Creamy Pumpkin Coconut Soup

Nach den vor kurzem noch da gewesenen sommerlichen Temperaturen kann man eigentlich kaum glauben, dass so langsam der Herbst vor der Tür steht. Eigentlich mag ich den Herbst als Jahreszeit ganz gerne und dies aus mehreren Gründen.

Zum Beispiel mag ich, wie die Bäume im Herbst aussehen. Natürlich spreche ich hier nicht von den Bäumen ohne Blättern gegen Ende des Herbstes, sondern von den Bäumen mit rötlich bis gelblich-bräunlich gefärbten Blättern, die man einige Wochen im Herbst bewundern kann. Darüberhinaus finde ich, dass der Herbst eigentlich immer noch einige schön sonnige Tage für uns parat hält. Dies kombiniert mit höheren Temperaturen während des Tages und etwas kälteren in der Nacht, finde ich persönlich ganz nett.

Insbesondere mag ich den Herbst aber auch, weil es endlich wieder Kürbisse gibt!
Ich liebe es mit Kürbissen zu kochen und zu backen, weil man mit ihnen einfach alles machen kann. Egal ob herzhaft oder süß, mit Kürbis als Grundlage geht immer beides.

Den Auftakt in meine persönliche Kürbissaison habe ich dieses Wochenende mit einer sehr einfach aber leckeren Kürbissuppe gestartet. Um das ganze für mich als Mahlzeit abzurunden und auch mit Rücksicht auf meinen Proteinhaushalt, habe ich mir dazu noch ein wenig Hähnchen gemacht. Natürlich ist dies optional und kann, falls man Vegetarier ist, auch weggelassen werden. Im Übrigen ist dieses Gericht auch zu genießen, wenn man gerade meine 30 Tage ohne Zucker Challenge macht ;).

Cremige
Rezept drucken/Print recipe
Portionen Vorbereitung
3-4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
3-4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Cremige
Rezept drucken/Print recipe
Portionen Vorbereitung
3-4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
3-4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Zutaten
  • 1 Hokkaido Kürbis/Hokkaido squash
  • 400 ml Kokosmilch/ coconut milk für weniger Fett: fettreduzierte Kokosmilch/for less fat use low-fat coconut milk
  • 10 g geriebener Ingwer/grated ginger
  • Prise/pinch Zitronengras/lemongrass
  • Prise/pinch Meersalz/sea salt
Wenn gewünscht/ If desired
  • 100 g Hähnchen/chicken 100 g pro Person/100g per Person
  • 1 TL/tsp. Tandoori Gewürz Mix/Tandoori spice mix
  • Prise/pinch Salz/salt
Anleitungen
  1. Kürbis schälen, klein schneiden und für circa 15 Minuten in einem Topf mit heißem Wasser weich kochen. In der Zwischenzeit kann bereits der Ingwer geschält und mit Hilfe einer feinen Reibe zerrieben werden.
  2. Sobald der Kürbis weich ist Wasser abgießen und mit Hilfe eines Pürierstabs oder einer Küchenmaschine pürieren. Um das pürieren zu erleichtern kann ein klein wenig Wasser hinzu gegeben werden.
  3. Als nächstes Kokosmilch, den klein geriebenen Ingwer, eine Prise Zitronengras, sowie Salz nach Geschmack hinzugeben und für weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Nun Hähnchen in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne anbraten. Gerne kann hierzu Kokosöl genutzt werden. Sobald das Hähnchen gar ist, großzügig mit Tandoori würzen und nach Geschmack salzen.
  5. Suppe vom Herd nehmen, in kleine Schüsseln portionieren und wenn gewünscht das Hähnchen auf die Suppe geben.
Preparation
  1. Peel the pumpkin, cut into small pieces and place it into a water-filled pot. Let the pumpkin cook for roughly 15 minutes, till its soft. In the mean time you can peel the ginger and grate it finely.
  2. As soon as the pumpkin is soft enough, pour off the water and purée the pumpkin using a food processor or a hand blender. To ease the process you can add a little bit of water.
  3. Now add the coconut milk, grated ginger, a pinch of lemongrass and salt to taste. Let simmer for 10 minutes.
  4. In the meantime cut chicken into small pieces and cook it in a pan. Ideally, you can use coconut oil to grease the pan. Once the chicken is cooked generously add the tandoori spice mix to the chicken.
  5. Take the pot with the soup from the cooker and portion out soup into a small bowl. Put the chicken on top and the soup is ready to eat.
Rezept Hinweise

Falls jemand die Suppe von der Konsistenz her etwas dünner (bzw. weniger cremig) haben möchte, kann vorsichtig ein wenig Wasser hinzu gegeben werden. Gut mischen und so lange Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
//
If you feel that the soup it too thick carefully add a little bit of water, mix and repeat till the texture is as you desire.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.